Wettbewerbsananalyse

Der Steckbrief als Instrument für die Wettbewerbsanalyse

Können Ihre Mitarbeiter die 3 Stärken und Schwächen Ihrer Hauptwettbewerber aus dem Stand hersagen? Wenn nicht, dann helfen Sie ihnen mit dem Steckbrief; damit kann ein Verkäufer jederzeit gegenüber vermeintlichen Vorteilen des Wettbewerbers argumentieren.

Ich habe mal einen Geschäftsführer gefragt, ob auch Unterlagen zum Wettbewerb vorhanden sind und dann er eine Schublade hinter seinem Schreibtisch, überfüllt mit Dossiers, Artikeln, die seit Jahr und Tag dort abgelegt wurden, die aber kaum mehr jemand angesehen, geschweige denn verwendet hat.

Unser Vorschlag ist wie folgt: Erstellen Sie pro Wettbewerber einen Steckbrief – und zwar so, dass der von jedem Verkäufer auswendig gelernt werden kann. Dieser Steckbrief beschreibt systematisch und in kurzen Sätzen einen Wettbewerber und führt dann die je drei Schwächen und Stärken auf, denen die drei Stärken bzw. Schwächen Ihres Unternehmens gegenüberstellt werden – und diese muss jeder Verkäufer auswendig hersagen können.

Wir haben für Sie ein Whitepaper zusammengestellt, in dem wir die Vorgehensweise konkret aufzeigen und Ihnen eine Vorlage zur Verfügung stellen:

Diesen Artikel teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.